2 - 2 von 5 Ergebnissen

Verborgene Aspekte im Leben - M. P. Pandit

Artikel-Nr.: 3-921786-23-1

Auf Lager
innerhalb 3 Tagen lieferbar

5,00
zzgl. Versand Post / Download frei


Viele Dinge im Leben sind nur so lange unerklärlich, bis man hinter die Oberfläche geschaut hat. Diese Welt ist ein Kosmos mit einer Ordnung und Gesetzen, welche diese Ordnung aufrechterhalten. Die Naturwissenschaften sind nur mit den äußeren Prozessen vertraut. Doch es gibt eine größere, tiefere Wissenschaft, die den Schlüssel zu einem Verständnis vieler Geheimnisse des Lebens liefert - den Yoga der Erkenntnis.

Dieses Buch beschreibt Erfahrungen aus erster Hand und die einzelnen Essays bringen Licht in viele bisher unbeachtete oder ignorierte Bereiche. Warum können negative Gefühle andere Menschen beeinflussen? Warum müssen gute Menschen oft leiden? Was hat es mit der Entdeckung von Wasserquellen durch Pendeln oder Wünschelrutengänger auf sich? Können die Gesetze, welche die Astrologie als Schicksalshaft festschreibt, überwunden werden? Warum können Yogis den Regen anhalten, oder hundert Jahre in einem bestimmten Bewusstseinszustand leben, dem Samadhi, ohne Nahrung zu sich zu nehmen?

Diese und weitere Fragen beantwortet der Autor schlüssig und ohne umständliche wissenschaftliche Argumentation, indem er einfache Fragen jedem auf einfache Weise darstellt und beantwortet. Diese klare Darstellung mystifiziert nicht, versucht aber auch nicht, unnötig zu beweisen.

Der Autor

Sri M. P. Pandit ist Sekretär des Sri Aurobindo Ashrams in Pondicherry, einem Studienzentrum für integrale menschliche Entwicklung und der indischen, geistigen Tradition. Sri Pandit ist in vielen westlichen Ländern als Autorität für Yoga und das indische geistige Vermächtnis bekannt. Er hat mehr als 80 Bücher herausgegeben oder geschrieben. Er ist im wesentlichen ein Exponent des integralen Yogas des großen indischen Wissenschaftlers und Yogis Sri Aurobindo. Außerdem kennt er sich in den alten klassischen Texten Indiens, den Veden, Upanischaden, Tantras und der Gita wie kein anderer aus. M. P. Pandit lebt und praktiziert diesen Yoga über 40 Jahre, lange Zeit unter direkter Leitung von Sri Aurobindo und dessen spiritueller Mitarbeiterin, die einfach „Mutter“ genannt wird.

Diese Kategorie durchsuchen: Deutsche Literatur
2 - 2 von 5 Ergebnissen